Postlaufzeit

Neben vielen E-Mails bekommen wir auch immer noch papiergebundene Post nach Maroua geschickt. Dabei ist es interessant, zu sehen, wie lange die Post unterwegs gewesen ist.

Natürlich gibt es auch Post, welche nie bei uns angekommt. Wie hoch die Dunkelziffer ist, wissen wir nicht. Dass ein Brief verloren gegangen ist, merken wir nur, wenn jemand sich später auf seinen Brief bezieht, oder wenn jemand seine Briefe nummeriert.

Ich habe eine Zeitschrift abonniert, um in Sachen Computer auf dem Laufenden zu bleiben. Es handelt sich bei dieser Zeitschrift um die c’t (Magazin für Computer und Technik). Letztes Jahr, zum 25-jährigen Jubiläum der Zeitschrift, wurden die Auslands-Abonnenten angeschrieben und konnten sich mit einem Foto melden, wenn sie wollten. [Mit diesen Informationen wurde eine Übersichtskarte der Auslands-Abonnenten angelegt, welche aber inzwischen wohl nicht mehr online ist.] Demnach bin ich der einzige Leser dieser Zeitschrift in Kamerun, und einer von zwei Handvoll auf dem gesamten Kontinent.

Für die erste Jahreshälfte 2009 hatte ich mir vorgenommen, auf die Postlaufzeit der einzelnen Hefte zu achten. Ich habe mir also auf die Hefte jeweils das Datum geschrieben, an dem ich es im Postfach hatte. Hier eine Übersicht:

Heft 2009 erschienen angekommen Laufzeit in Tagen
1 22.12.2008 23.01.2009 32
2 05.01.2009 06.02.2009 32
3 19.01.2009 19.02.2009 31
4 02.02.2009 02.03.2009 28
5 nicht angekommen
6 02.03.2009 04.06.2009 94
7 16.03.2009 30.03.2009 14
8 30.03.2009 23.04.2009 24
9 14.04.2009 30.04.2009 16
10 27.04.2009 nicht aufgeschrieben
11 11.05.2009 03.06.2009 23
12 25.05.2009 18.06.2009 24
13 08.06.2009 30.06.2009 22
14 22.06.2009 05.07.2009 13

Man kann also erkennen, dass die Post aus Deutschland, wenn alles gut geht, etwa zwei Wochen braucht, um in Maroua anzukommen. Die durchschnittliche Laufzeit liegt jedoch fast bei 30 Tagen. Immerhin kommen die Hefte in der Regel in der richtigen Reihenfolge bei mir an. Ausnahme: Das Heft Nr. 6 war sehr lange unterwegs. Dies passt jedoch zu unseren sonstigen Erfahrungen, dass es immer wieder Sendungen gibt, welche mehrere Monate unterwegs sind.

Von 14 Heften ist ein einziges nicht angekommen. Die Verlustrate ist also nicht sehr hoch, es ist natürlich trotzdem ärgerlich, dass es Verluste gibt.

Martin Pusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.